Kontakt
Öffnungszeiten
×

Datensicherheit und Erreichbarkeit

Verschärfte Sicherheitsvorkehrungen/ Neue Serverumgebung / Fragen und Antworten zur Cyberattacke 

Nach der Cyberattacke auf den Caritasverband München und Freising Anfang September bauen wir eine völlig neue und sichere Serverumgebung auf und sind daher derzeit noch nicht wieder flächendeckend per E-Mail erreichbar. Bitte beachten Sie, dass sich die E-Mail-Endungen der Caritas-Mitarbeitenden ändern. Nicht mehr aktiv ist die E-Mail-Endung "@caritasmuenchen.de", sie wird durch "@caritasmuenchen.org" abgelöst.

Online-Bewerbungen über unsere Jobsuche sowie der Login für Bewerber/-innen sind wieder uneingeschränkt möglich! 

Sollten Sie dringende Anfragen haben, stehen wir Ihnen zudem unter  info@caritasmuenchen.org oder telefonisch zur Verfügung. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!
Haben Sie Fragen zur Cyberattacke und zur Sicherheit Ihrer Daten?

Hier erfahren Sie mehr!
Mitarbeiter sitzt am Laptop und lächelt in die Kamera | © Wendelstein Werksätten

Förderstätten für Menschen mit schwerst mehrfachen
Behinderungen in den Caritas Wendelstein Werkstätten

Förderstätten für Menschen mit schwerst mehrfachen Behinderungen in den Wendelstein Werkstätten

Förderstätten - Wir fördern Menschen 

Die Förderstätte ist eine Lern-, Beschäftigungs- und Arbeitseinrichtung mit tagesstrukturierenden Angeboten, in denen vorhandene Fertigkeiten und Kompetenzen aktiviert, weiterentwickelt und erhalten werden. Es ist unsere Aufgabe Menschen mit unterschiedlichsten Behinderungsformen und -arten in einem unterstützenden Rahmen Teilhabe am Arbeitsleben zu ermöglichen und durch eine ganzheitliche Betrachtung die persönlichen Kompetenzen zu erweitern. 

 

Wen wir fördern und unterstützen 

Die Förderstätte ist eine Einrichtung für schwerst-mehrfach behinderte Menschen, die nicht, noch nicht oder nicht mehr in den Werkstätten arbeiten können.
 

Voraussetzungen für die Aufnahme sind:
 

  • ein Antrag des Betroffenen bzw. seines gesetzlichen Betreuers  
  • die Zustimmung durch den zuständigen überörtlichen Sozialhilfeträger (Bezirk) und dessen Kostenübernahmeerklärung 


Unser Angebot

In der Förderstätte geben wir Menschen mit schwerst-mehrfacher Behinderung und einem hohen Pflegebedarf die Möglichkeit, sich nach ihren persönlichen Fähigkeiten in ein arbeitsähnliches Tagesprogramm zu integrieren. 

In den Gruppen bieten wir jedem Menschen eine individuell angepasste und differenzierte Assistenz und Förderung durch unser qualifiziertes Personal.

Die Förderschwerpunkte

Biographiearbeit
Motopädagogik
Basale Stimulation
Unterstützte Kommunikation
Freizeit- und Entspannungsangebote
Arbeitsweltbezogene Förderung / Partizipation

Begleitende Angebote

Ergotherapie
Physiotherapie
Logopädische Behandlung

Unsere Ziele

  • Förderung und Erhalt motorischer, kognitiver, kommunikativer und sozial-emotionaler Fähigkeiten und Fertigkeiten. 
  • Förderung von Selbstständigkeit und Selbstbestimmung durch professionelle Assistenz (Empowermentprinzip). 
  • Ermöglichen einer altersgemäßen Tages- und Wochenstruktur(Normalisierungsprinzip).
  • Teilhabe am gesellschaftlichen Leben (Integration/ Inklusion). Der Mensch mit Behinderung nimmt am Leben in der Gemeinschaft teil. 
  • Behutsame Heranführung des Einzelnen an die Arbeitswelt durch individuell angepasste Arbeiten aus dem Produktionsbereich 


Arbeitsbegleitendes Förderprogramm 


Das vielfältige Angebot an Bildungsmaßnahmen ermöglicht die individuelle Förderung und Entwicklung des Menschen mit Behinderung. Das arbeitsbegleitende Kursprogramm verfolgt neben dem Hauptziel, berufliche Lerninhalte zu vermitteln, auch eine Auflockerung der Tagesstruktur. Es stärkt zusätzlich den Teamgeist und bringt Freude und Abwechslung in den Arbeitsalltag. 



Kontaktformular

Haben Sie Fragen? Gerne können Sie uns auch eine Mail schreiben. Bitte nutzen Sie hierzu das Kontaktformular.

Datenschutzhinweis:
Mit der Nutzung des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Sie per E-Mail, Postversand oder Telefon kontaktieren dürfen, falls das zur Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig ist. Die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten in den Pflichtfeldern ist nötig, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können. Alle weiteren personenbezogenen Angaben können Sie freiwillig tätigen, sie sind aber unter Umständen - je nach Art Ihrer Anfrage - zur Bearbeitung notwendig.

Damit Ihre Fragen bei Bedarf ausführlich beantwortet und Ihnen ggfs. Informationsmaterial übersandt werden kann, sollten Sie zusätzlich Ihre Postanschrift oder ggfs. Ihre Telefonnummer angeben.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig! Daher gehen wir sorgfältig mit Ihren Daten um und halten die Vorschriften des Datenschutzes ein. Bitte lesen Sie dazu auch unsere Hinweise in der Datenschutzerklärung.