Kontakt
Öffnungszeiten
×

Datensicherheit und Erreichbarkeit

Verschärfte Sicherheitsvorkehrungen/ Neue Serverumgebung / Fragen und Antworten zur Cyberattacke 

Nach der Cyberattacke auf den Caritasverband München und Freising Anfang September bauen wir eine völlig neue und sichere Serverumgebung auf und sind daher derzeit noch nicht wieder flächendeckend per E-Mail erreichbar. Bitte beachten Sie, dass sich die E-Mail-Endungen der Caritas-Mitarbeitenden ändern. Nicht mehr aktiv ist die E-Mail-Endung "@caritasmuenchen.de", sie wird durch "@caritasmuenchen.org" abgelöst.

Online-Bewerbungen über unsere Jobsuche sowie der Login für Bewerber/-innen sind wieder uneingeschränkt möglich! 

Sollten Sie dringende Anfragen haben, stehen wir Ihnen zudem unter  info@caritasmuenchen.org oder telefonisch zur Verfügung. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!
Haben Sie Fragen zur Cyberattacke und zur Sicherheit Ihrer Daten?

Hier erfahren Sie mehr!
PRISMA: Mitarbeiter der Wendelstein Werkstätten bei der Arbeit | © Wendelstein Werkstätten

Ausgelagerte Arbeitsplätze/ PRISMA in den
Caritas Wendelstein Werkstätten

Ausgelagerte Arbeitsplätze/ PRISMA in den Wendelstein Werkstätten

PRISMA Integrationsdienst 

Im Rahmen der beruflichen Rehabilitation und Qualifizierung begleitet der PRISMA Integrationsdienst dauerhaft Menschen mit Behinderung auf ausgelagerten Arbeitsplätzen in Betrieben der freien Wirtschaft.
 

Wen wir fördern und unterstützen 
 

Ein fester Arbeitsplatz, Anerkennung und Wertschätzung sind für jeden wichtige Lebensziele. 
 

Einer erfolgreichen beruflichen Integration von Menschen mit Behinderung stehen oftmals bereits zu Beginn einer Kontaktaufnahme Berührungsängste und arbeitsrechtliche Vorbehalte entgegen. 

Durch die Schaffung von ausgelagerten Arbeitsplätzen können diese Anfangsschwierigkeiten häufig erfolgreich überwunden werden. Dabei begleiten wir Betriebe und behinderte Beschäftigte gemeinsam, ohne dass der Betrieb bindende Verpflichtungen eingehen muss. Wir akquirieren Arbeitsplätze, organisieren Erstkontakte, greifen menschliche und rechtliche Unsicherheiten erfolgreich auf und ermöglichen dadurch eine gute gemeinsame Entwicklung. 

 

Unser Angebot 
 

  • Eine dreigliedrige, sechswöchige Erprobungszeit 
  • Die dauerhafte Begleitung durch den PRISMA Integrationsdienst 
  • Flexible Arbeitszeiten 
  • Rückkehrmöglichkeit in den internen Werkstattbereich 
  • Die Übernahme von Arbeitslohn und Sozialversicherungsabgaben durch die Wendelstein Werkstätten 

 

Die Betriebe entrichten an die Werkstätte ein der Tätigkeit angemessenes Entgelt, das zu 50 % auf die Ausgleichsabgabe anrechenbar ist. 

Ausgelagerte Arbeitsplätze unterliegen nicht dem Arbeitnehmerüberlassungsgesetz. Die Arbeitsplätze befinden sich zwar in Betrieben der freien Wirtschaft, entsprechen aber weiterhin den rechtlichen Voraussetzungen einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung. 


Die Zusammenarbeit 


Der gemeinsame Nutzen für alle Beteiligten ist die Grundlage für eine erfolgreiche Integration. 

Durch Vernetzung und Transparenz ermöglichen wir den Ausgleich zwischen verschiedenen Interessenslagen. Wir orientieren uns an den Fähigkeiten und Stärken des Einzelnen und an den Erfordernissen der freien Wirtschaft. 

Verwirklicht wurden bisher ausgelagerte Arbeitsplätze in den Bereichen:

Industrie
Handwerk
Behörden
Gastronomie
Kommunen
Dienstleistung
Soziale Einrichtungen

Der PRISMA-Integrationsdienst handelt nach einem gesetzlichen Auftrag mit dem Ziel, Menschen mit Behinderung in den allgemeinen Arbeitsmarkt zu integrieren. 

Kontaktformular

Haben Sie Fragen? Gerne können Sie uns auch eine Mail schreiben. Bitte nutzen Sie hierzu das Kontaktformular.

Datenschutzhinweis:
Mit der Nutzung des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Sie per E-Mail, Postversand oder Telefon kontaktieren dürfen, falls das zur Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig ist. Die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten in den Pflichtfeldern ist nötig, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können. Alle weiteren personenbezogenen Angaben können Sie freiwillig tätigen, sie sind aber unter Umständen - je nach Art Ihrer Anfrage - zur Bearbeitung notwendig.

Damit Ihre Fragen bei Bedarf ausführlich beantwortet und Ihnen ggfs. Informationsmaterial übersandt werden kann, sollten Sie zusätzlich Ihre Postanschrift oder ggfs. Ihre Telefonnummer angeben.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig! Daher gehen wir sorgfältig mit Ihren Daten um und halten die Vorschriften des Datenschutzes ein. Bitte lesen Sie dazu auch unsere Hinweise in der Datenschutzerklärung.